Schulz Fuellungen 01 Schulz Fuellungen 02

Füllungen

Defekte an der Zahnsubstanz können häufig mit Füllungen wieder behoben werden. Moderne Composite (Kunststoffe) ermöglichen heute ein schonendes Aufbauen der defekten Zahnsubstanz.

Composit ist zahnfarben, sehr vielfältig einsetzbar und vergleichbar kostengünstig. Es hat heute das früher häufig verwendete Amalgam weitestgehend abgelöst. Bei grösseren Defekten kann der Einsatz von Keramik oder Gold als Füllungsmaterial angezeigt sein.

Nach einem Abdruck werden die Werkstücke durch den Zahntechniker hergestellt und durch den Zahnarzt endgültig eingeklebt. Alle Materialien haben individuelle Vor- und Nachteile. Nicht jeder Werkstoff kann in jeder Situation eingesetzt werden.

Der Patient entscheidet nach eingehender Beratung zusammen mit dem Zahnarzt über das zu verwendende Füllungsmaterial.