Schulz Implantologie 01 Schulz Implantologie 02 Schulz Implantologie 03

Implantologie

Die Implantologie ist ein (heute sehr wichtiges) Teilgebiet der oralen Chirurgie. Implantate ermöglichen es, einen verloren gegangenen Zahn wieder zu ersetzen.

Das Implantat (=künstliche Zahnwurzel) wird während des Eingriffes in den Kieferknochen eingebracht und muss je nach Knochenqualität mehrere Monate einheilen. Sobald es belastbar ist, können je nach Behandlungssituation mittels Verankerungselementen Prothesen stabil fixiert, einzelne Kronen befestigt, und im Verbund mit weiteren Implantaten auch Brücken eingegliedert werden. Auch wenn das Setzen von Zahnimplantaten heute ein Routineeingriff ist, gilt es einen solchen Eingriff sorgfältig zu planen, um Risiken zu minimieren und Misserfolge zu vermeiden.

Trotz medizinischem Fortschritt ist es nicht in jeder Situation empfehlenswert, mit Implantaten zu arbeiten. Gerne beraten wir Sie ausführlich und informieren Sie auch über Alternativen.